PENSION NIRVANA EINZIGARTIGES SESSELLIFTTHEATER
PENSION NIRVANA EINZIGARTIGES SESSELLIFTTHEATER 

Zum Stück

PHILOSOKOMISCHER SPAZIERGANG SESSELLIFTTHEATER BLOMBERGBAHNKRIMI GIPFELERLEBNIS SPITZENAUSSICHT STATIONENSPEKTAKEL VON WOLFGANG RAMADAN 

 

INNOVATION: Einzigartiges Sessel-Lift-Theater samt GipfelErlebnis auf der höchst gelegenen Naturbühne in Deutschland.

 

TRADITION: Das außergewöhnliche StationenSpektakel bewegt sich zwischen Brandner Kaspar, Jedermann, Faust und dem Münchner im Himmel.

 

142 Jahre nach dem "Brandner Kaspar" von Franz von Kobell und 102 Jahre nach dem "Münchner im Himmel“ von Ludwig Thoma stellen wir die dramatische Frage: Wie geht’s dem Brandner Kaspar im Himmel? Und was ist mit dem Aloisius Hingerl im Hofbräuhaus? Sind die beiden glücklich und zufrieden? PENSION NIRVANA ist ein humorvoll hintergründiges Schauspiel. Fröhlich,witzig, charmant.

 

Gaststars: Otti Fischer, Georg Ringsgwandl, Wolfgang Krebs, Roland Hefter, Express Brass Band, Luise Kinseher, Josef Brustmann, Monaco Bagage, Edelrost, Da Rocker und da Waitler, IRXN, Lossini Stelzentheater, El Zitherachi, Zebra Stelzentheater u.v.a.m.

 

Der Höhepunkt des Stückes gipfelt auf einer der schönsten Naturbühnen Deutschlands, auf der höchst gelegenen im bayerischen Voralpenland: Dem Gipfel des Blombergs.



Mane Rembremerdeng kann sein Glück nicht fassen: Darf er doch jeden Abend nach der Arbeit im Biergarten der „Pension Nirvana“ musizieren. Gibt’s was Schöneres? – Gewiss nicht!

 

„Mir geht’s so guad, besser konn’s nimmer wer’n,

mir geht’s so guad, so glücklich dad i gern sterm.

Am liabsten dad i do oiwei so im Nirvana bleim,

ja genau a so soll’s sein...!“

  ... singt er noch, dabei aus vollem Halse lacht –

und vom Pfeil getroffen: zusammenkracht!

 

Der Boandlkramer ist gleich zur Stelle, um ihn mitzunehmen zum Himmelsvater.

Doch da kommt ihm der indische Boandlkramer dazwischen, denn für’s Nirvana kann schließlich niemand anderer zuständig sein als er: der Inder...

 „Feinsinnig“ beginnen die beiden um Manes Seele zu disputieren; handfest einigt man sich darauf, dass der Verblichene selber entscheiden soll, wohin er geht: ins Paradies oder ins Nirvana. Eines von beiden hat er sich verdient, immerhin hat er seiner Lebtag lang gewusst:

 

„Paradiesische Staatsangehörigkeit – wird nur dem Fröhlichen erteilt!“

 

Deshalb begibt sich Mane frohgemut ins Jenseits, um herauszufinden, welcher Olymp für ihn der richtige ist: Nirvana, Paradies oder Himmelreich?

Mit dem indischen Boandlkramer zur Linken, dem bairschen Boandlkramer zur Rechten, begleiten wir den Mane durch den Garten Eden und betreten die Insel der Seligen. Weitere Stationen sind: Schlaraffenland, höllisches Fegefeuer, Hades und Ewige Jagdgründe.

 

Der Blomberg-Sessellift lässt uns die Himmelsleiter er-fahren! Bergauf und wieder runter ...

Und mittendrin der Kommissar mit der Frage: Wer war der Mörder und was sein Motiv?

Aber eines ist vorher schon gewiss:

Das Leben ist die Aufnahmeprüfung fürs Paradies.

 

Und weil das so is - findet der Höhepunkt des Stückes „Pension Nirvana“ nicht nur auf der schönsten Naturbühne Deutschlands statt, sondern auch auf der höchst gelegenen in Deutschland: Auf dem Gipfel des Blombergs.

 

VORSTELLUNGEN JEDEN FR / SA / SO IM JULI + AUGUST 2014

 

Beginn 18h

Abendkasse 17h

IM BIERGARTARTEN PENSION NIRVANA

83646 Stallau zwischen

Bad Tölz und Bad Heilbrunn

direkt an der B472

PARKPLATZ KRAPFENHÜTTE

gegenüber der Blombergbahn

Fussweg 3 Minuten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Ramadan